MyHighlands.de > Die Regionen der Highlands in Schottland > Urlaub auf den Äußeren Hebriden – Lewis, Harris, Uist und Barra > Anreise, Flüge und Fähren auf die Äußeren Hebriden

Anreise, Flüge und Fähren auf die Äußeren Hebriden

Die MV-Clansman auf den Weg zu den Äußeren Hebriden
Die MV-Clansman auf den Weg zu den Äußeren Hebriden

Infos zu den Äußeren Hebriden:

» Allgemeines
» Anreise
» Beste Reisezeit
» Sehenswürdigkeiten

Die Western Isles sind mittlerweile gut angeschlossen. Nicht nur Fähren verkehren fast täglich, es gibt auch erschwingliche Inlandsflüge. Hier die wichtigsten Verbindungen im Überblick.

Per Bus zu den Fährhäfen

Die drei wichtigsten Fährhäfen sind Ullapool ganz im Norden, Oban im Süden und Uig auf der Isle of Skye. Nach Ullapool und Uig gibt es keine Zugverbindung, Busse verkehren täglich von Edinburgh mit Umsteigen in Inverness für rund 30 Pfund. Fahrtdauer etwas über fünf Stunden. Von Glasgow aus kostet es gleich viel, dauert aber länger und man muss einmal mehr umsteigen.

Nach Oban fahren dreimal täglich Busse, für rund 20 Pfund und bei einer Dauer von knapp drei Stunden. Etwa fünf Stunden dauert es von Edinburgh aus für zirka 27 Pfund – Umsteigen in Glasgow. Von Glasgow kommt man auch mit dem Zug hin: Dauer 3 Stunden, Kosten etwa 24 Pfund. Von Edinburgh im Zug muss man auch über Glasgow fahren. Das kostet denn etwa 41 Pfund.

Nach Uig dauert es zirka neun Stunden für etwa 73 Pfund jeweils von Edinburgh aus, Glasgow kommt mit rund 42 Pfund und sieben bis acht Stunden deutlich günstiger.

Fähren nach Lewis & Harris

Die beiden zusammenhängenden Inseln erreicht man gut per Fähre. Betreiber der Fähren ist wieder einmal Caledonian MacBrayne (CalMac) – wie meist in Schottland.

Von Ullapool aus: Die Überfahrt dauert etwa 2:30 Stunden, die Fähre verkehrt meist zweimal am Tag, einmal vormittags, einmal nachmittags und selten auch nachts gegen 23 Uhr.

Die MV Isle of Lewis in Ullapool
Die MV Isle of Lewis in Ullapool

Preis für einen Passagier liegt bei 9,20 Pfund, dazu kommen noch 49,50 Pfund für ein normales Auto oder ein Wohnmobil bis sechs Meter Länge. Misst das Wohnmobil allerdings bis acht Meter, werden schon 75 Pfund fällig, bis zu zehn Meter sogar 99 Pfund. Ähnlich verhält es sich bei Anhängern: Bis zu zweieinhalb Metern kostet der zusätzlich 24,75 Pfund, bis zu sechs Meter 49,50 Pfund, bis zu acht Metern 75 Pfund. Alle Preise sind einfach. Die Rückfahrt kostet jeweils genau doppelt so viel. Ein Motorrad kostet übrigens 23,50 Pfund.

Von der Isle of Skye aus: Von Uig im Westen Skyes aus verkehrt eine Fähre von CalMac nach Tarbert an der Nahtstelle zwischen Harris und Lewis. Auch hier kreuzt sie das Meer zweimal am Tag. Preise: 6,10 Pfund pro Passagier, 30 Pfund für Auto oder Wohnmobil bis sechs Meter kostet die Überfahrt 30 Pfund. Längere Wohnmobile: Bis zu acht Meter 45 Pfund, bis zu 10 Meter 60 Pfund. Anhänger: 15 Pfund (bis 2,5 Meter), 30 Pfund (bis 6 Meter) oder 45 Pfund (bis 8 Meter). Motorrad: 15 Pfund. Die Preise verdoppeln sich, wenn man Hin- und Rückfahrt bucht.

Fähren nach Uist und Barra

Von der Isle of Skye aus: Ebenfalls von Uig aus geht ein oder zweimal täglich (kommt auf den Wochentag an) eine Fähre nach North-Uist zum Hafen Lochmaddy. Die Überfahrt dauert 1:45 Stunden. Die Preise sind analog zu den oben genannten nach Tarbert auf Harris.

Von Oban aus: Den Süden von Uist steuert CalMac von Oban aus an. Dabei setzen die Fähren jeweils nach Castlebay und Lochboisdale über, bedienen also Barra und Sout Uist – allerdings fahren sie nicht jeden Tag zu jeder Insel. Wer also konkrete Pläne schmiedet, sollte sich direkt auf der CalMac-Seite umtun. Die Preise liegen bei 14,30 Pfund pro Passagier, dazu 66 Pfund für ein Auto oder kleines Wohnmobil. Die Staffelungen für Wohnmobile im weiteren: Bis zu acht Meter 99 Pfund, bis zu 10 Meter 132 Pfund. Anhänger: 33 Pfund (bis 2,5 Meter), 66 Pfund (bis 6 Meter) oder 99 Pfund (bis 8 Meter). Motorrad: 33 Pfund. Die Preise verdoppeln sich, wenn man Hin- und Rückfahrt bucht.

Von Mallaig aus: Diese Verbindung ist neu im Programm seit 2014 und führt von der Westküste Schottlands nach Lochboisdale auf South Uist. Im Rahmen eines Dreijahrestest soll dabei nur in den Wintermonaten der Sinn einer solchen Verbindung belegt werden. Im Augenblick (Feb. 2015) gibt es eine heftige Kontroverse darüber, warum Calmac den Test nur im Winter macht. Und derzeit taucht die Fähre auch nicht mehr im Fahrplan bei Calmac auf. Ich beobachte die Entwicklung weiter, aber derzeit kann die Verbindung für Reisende nicht angeraten werden.

Tipp: Island-Hopping Tickets nutzen

Wer gerne die gesamten äußeren Hebriden erkunden möchte, kann die Island Hopping Tickets kaufen. Das Ticket Hopscotch 8 etwa startet in Oban, nimmt Barra, Harris und Lewis mit und endet in Ullapol. Kostenpunkt: 37,60 Pfund pro Passagier 167,50 Pfund für Autos oder 83,80 Pfund für Motorräder. Wohnmobile bis neun Meter 252,30 Pfund, bis zehn Meter 334,95 Pfund.

Für die Äußeren Hebriden zählen die Hopscotch Tickets 8 bis 15, die verschiedene Kombinationen an Fährverbindungen anbieten.

Fliegen: Von Glasgow, Edinburgh oder Inverness

Mit der kleinen britischen Fluggesellschaft Flybe, kann man die äußeren Hebriden auch direkt anfliegen. Mögliche Abflugorte und Preisbeispiele inklusive Gepäck bis 20 Kilo:

  • Glasgow nach Barra täglich außer Sonntags. Preis pendelt um 80 einfach, Rückflug meist etwas günstiger, je nach Tag
  • Glasgow nach Benbecula (zwischen North- und South-Uist) – Preis pendelt um bis zu 150 Pfund einfach, je nach Buchungszeitpunkt
  • Glasgow nach Lewis täglich. Preis pendelt zwischen 70 und 110 Pfund einfach, je nach Buchungszeitpunkt, Gepäck kann zusätzlich kosten
  • Edinburgh nach Benbecula Dienstag, Mittwoch, Donnerstag Preis pendelt um 110 Pfund einfach
  • Edinburgh nach Stornoway täglich, Preis pendelt um 70 bis 100 Pfund einfach
  • Inverness nach Barra täglich außer Samstag und Sonntag, Preis pendelt um 90 Pfund (die Verbindung scheint es nicht mehr zu geben)
  • Inverness nach Benbecula Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Preis pendelt um 70 Pfund einfach
  • Inverness nach Stornoway täglich, Preis pendelt um 60 bis 70 Pfund einfach

WICHTIGER HINWEIS: Alle hier genannten Preise sind als Rechenbeispiele gedacht. Ich habe sie aus den Online-Buchungstools stichpunktartig gesammelt. Sie gelten jeweils für Sommer 2015 und sind absolut ohne Gewähr.

Hat Dir das gefallen? Dann unterstütze mich.

Kaufe mir symbolisch einen Whisky bei PayPal und unterstütze so meine Arbeit auf MyHighlands.de.

Per PayPal zahlen

Oder werde dauerhafter Unterstützer:

Mit dem deutschen Bezahlsystem "Steady" kannst Du mich monatlich unterstützen.
»Hier klicken

Oder teile den Beitrag in den sozialen Netzen: