MyHighlands.de > Produkte im MyHighlands-Shop > Reiseführer „MyHighlands – Orkneys“

Reiseführer „MyHighlands – Orkneys“

Die Orkneys als kompakter Reiseführer von MyHighlands.de. Hier könnt Ihr schon in einige der Seiten hineinlesen und das Buch versandkostenfrei bestellen.

Reiseführer "MyHighlands – Orkneys"

Reiseführer "MyHighlands – Orkneys"
17,95 EUR
versandkostenfrei

(Versandkosten Ausland)

Lieferzeit ca. 2-4 Werktage
Nur noch 9 auf Lager

– 108 Seiten
– 66 Fotos
– 15 Sehenswürdigkeiten im Detail
– 2 Rundfahrtenvorschläge

Außerdem: Alles zu Orkney Mainland, Infos zu den kleineren Inseln der Orkneys, Klimatabellen, Anreiseinfo, Unterkünfte (Hotels, Campingplätze, Jugendherbergen), Restaurants, Freizeittipps, Geschichte der Inseln und mehr.

Leseproben zum Anklicken:

Ihr könnt auch bei Amazon bestellen:

Das Buch:
Das eBook:

Reiseführer für die Orkneys an der Nordspitze von Schottland

Mit den 15 schönsten Sehenswürdigkeiten auf der Hauptinsel im Detail beschrieben. Dazu noch Beschreibungen und Infos zu den kleinen Inseln der Orkneys.
Außerdem: die Geschichte der Inseln von Pikten, Wikingern und den Stewarts. Über das Klima, die Flora und Faune. Die beste Reisezeit und Anreisemöglichkeiten Und zwei ausführliche Tourenvorschläge für Rundfahrten mit dem Auto auf der Hauptinsel Mainland.

Inhalt im Überblick:

  • Über die Orkneys
    • Lage und Beschaffenheit
    • Eine abwechslungsreiche Geschichte
    • Leben und Traditionen
    • Flora und Fauna
    • Wetter und Klima
  • Die kleineren Inseln
  • Anreise
  • Die schönsten Sehens­würdigkeiten auf Mainland
    • St. Magnus Kathedrale: Der heilige Wikinger
    • Earl’s Palace in Kirkwall: Folgen der Dekadenz
    • Bishop’s Palace: Der Tod des Norwegers
    • Highland-Park: Orkneys Destillerie
    • Maes Howe: Das Haus der Toten auf Orkney
    • Standing Stones of ­Stenness: Drei Riesen aus Stein
    • Ring of Brodgar: Drittgrößter Steinkreis
    • Cliffs of Yesnaby: Eindrucksvolle Küstenlandschaft
    • Skara Brae: Mehr Stein als Sein
    • Skaill House: Ein Haus voller Erinnerungen
    • Earl’s Palace Birsay – Prunk und Brutalität der Stewarts
    • Brough of Birsay: Ruhige Insel im Strom der Zeit
    • Broch of Gurness: Das Mehrgenerationen-Haus
    • Churchill Barriers: Schutzwall gegen deutsche U-Boote
    • Italian Chapel: Das Wunder von Camp 60
  • Tages-Rundfahrten
    • Tour 1: Die große Mainland-Schleife
    • Tour 2: Mainland & South Ronaldsay
  • Weitere Dinge, die man auf Orkney tun kann
  • Essen und Schlafen
    • Hotels und Gästehäuser
    • Jugendherbergen und Hostels
    • Campingplätze
  • Restaurants auf Orkney
  • Die Wikinger in Schottland
  • Über den Autor

2 Antworten zu “Reiseführer „MyHighlands – Orkneys“”

  1. Annette Schorer

    Guten Abend aus der Schweiz!

    Ich habe diesen Nachmittag in Ihremm Orkney-Führer geschmöckert. Er ist gestern in der Post gewesen. Ich wollte endlich auch einen deutschsprachigen Führer zu meinen vielen englischen „Kollegen“, die sich über die Jahre angesammelt haben. Seit 1984 reise ich nach Schottland – und überhaupt in den Norden. Nun endlich also auch Orkney. Der Führer ist übersichtlich, handlich und gut geeignet für ein erstes Schnuppern. Tiefgang habe ich schon aus anderen Büchern 🙂 Nur habe ich leider schon 2 gravierende Fehler entdeckt: Als grosser Malt-Fan (ich habe auch für die Scotch Malt Whisky Society gearbeitet) und besonders von meinem geliebten Highland Park, ist mir aufgefallen, dass Sie die Distillery als einzige auf den Orkneys bezeichnen. Und was ist mit dem herrlichen Scapa?? (Seite 38) Auf Seite 21 schreiben Sie von von der „schwedischen Hauptstadt Oslo“. Auuuaaaa….. Bitte beim nächsten Druck korrigieren!

    Grüsse aus Regensberg,

    Annette Schorer
    Bannstrasse 15
    CH-8158 Regensberg, Schweiz

    Antworten
    • Da haben Sie recht, beide Punkte sind fehlerhaft. Die Oslo-Sache ist auf der Webseite auch schon seit längerem ausgebessert. Scapa – so dachte ich – wäre damals nicht mehr aktiv gewesen, aber ich sehe gerade, dass sie tatsächlich seit 2004 wieder im Vollbetrieb ist.

      Ein wenig verhärmt bin ich allerdings noch ob des Wortes „Tiefgang“. Ich denke, dass kaum ein andere Reiseführer die Sehenswürdigkeiten so ausführlich beschreibt – ich nehme mir ja meist mehr als eine Seite, wo andere einen Absatz schreiben. Natürlich handelt es sich hierbei um einen Reiseführer und keine geschichtliche Abhandlung.

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Bitte schreibt hier nur Fragen und Anmerkungen, die auch zum Thema passen.