Reisen im Kopf: Bücher-Tipps für Schottland-Liebhaber

Fernweh? Diese Bücher helfen die Sehnsucht nach Schottland ein wenig zu stillen. Am besten mit einem Glas Whisky in der Hand und einem Kaminfeuer vor den Füßen.

Wie auch bei meinen Beschreibungen der schönsten Orte in den schottischen Highlands gilt auch bei meinen Buchvorschlägen: Was ich nicht selbst gelesen habe, stelle ich nicht vor. Diese Bücher hier sind aus meiner Sicht etwas Besonderes, und ich will erklären warum.

Stephan Goldmann in Edinburgh

Über MyHighlands.de und mich

Ich bin Stephan, Betreiber des Schottlandportals MyHighlands.de und Autor mehrerer Reiseführer. Im Jahr 2019 habe ich den Deutschen Selfpublishing Preis für das Buch über die Isle of Skye gewonnen. Hier möchte ich Euch meine und andere Bücher vorstellen. Denn ich glaube, dass gerade in Zeiten, da wir zuhause bleiben müssen, wir dennoch auf Reisen im Kopf gehen können. Und mit einem Kauf hier, unterstützt Ihr mich auch noch.

Äußere Hebriden: Zwischen unheimlich und unheimlich schön

Forsnaval auf Lewis
Forsnaval auf Lewis

Die Düsternis eines schottischen Regentages gepaart mit der Abgeschiedenheit der Äußeren Hebriden und einem uralten Ritual – ach ja: Und Mord ist auch mit dabei.

In seinem ersten Hebriden-Krimi „Blackhouse“ erzählt Autor Peter May die Geschichte des Polizisten Fin MacLeod, der von Edinburgh in seine alte Heimat auf der Insel Lewis zurückkehrt. Denn dort hat es einen Mord gegeben, der einem ungeklärten Fall in Edinburgh gleicht. Auf den Inseln angekommen, findet er alte Freunde und Feinde wieder und wird mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert.

Anzeige:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

„Blackhouse“ gibt faszinierende Einblicke in die Gesellschaft und Bräuche der Äußeren Hebriden. Im Zentrum steht der Brauch der Guga Hunters, die zum Felsen Sula Sgeir fahren um dort Basstölpel zu schlachten.

Wer danach „Blut geleckt“ hat, kauft die nächsten Teile der Trilogie sowie den Krimi „Coffin Road“, der auf der Isle of Harris spielt. Außerdem gibt es einen begleitenden Bildband.

Das passende Buch von MyHighlands.de

Die grandiose Landschaft und Geschichte zeigt in Wort und Bild auch das Buch „MyHighlands – Äußere Hebriden„. Auf 264 Seiten zeigen 180 Fotos die Schönheit der Inseln und beschreiben die Sehenswürdigkeiten.

Reiseführer Äußere Hebriden, Western Isles, Schottland

Edinburgh: Alte Gebäude und gespenstische Gassen

Edinburgh vom Calton Hill bei Sonnenuntergang
Edinburgh vom Calton Hill bei Sonnenuntergang

Schottlands Hauptstadt protzt mit ihren prachtvollen Bauten, der Castle, dem Holyrood Palace und der Royal Mile. Doch dazwischen verlaufen dunkle kleine Gassen. Wie gemacht für Verbrechen.

Autor Ian Ranking schickt nun mehr als zwanzig Mal seinen Detective Seargent John Rebus an die Tatorte der schottischen Hauptstadt. Dabei hält er sich freilich an real existierende Orte – sogar seine „Stammkneipe“ gibt es und ist oft mit Rebus-Fans gefüllt.

Anzeige:

Das passende Buch von MyHighlands.de

Mehr zum Träumen und für die geschichtlichen Hintergründe steht „MyHighlands – Edinburgh„. Auf 172 zeigen 145 Fotos die Vielfalt Edinburghs.

Highlands: Die Outlander-Saga

Doune Castle
Doune Castle

Outlander – muss ich mehr sagen? Wer sich noch etwas mehr in den Highlands des 20. und des 18. Jahrhunderts aufhalten möchte, kann sich ja die sieben Bände der Saga vornehmen. Natürlich geht die Reise auch noch über Schottland hinaus.

Zugegeben: Ich habe nur den ersten Band gelesen. Aber ich kenne viele (vor allem Damen), die die Bücher aufgesaugt haben.

Anzeige:

Das passende Buch von MyHighlands.de

Die Titelmelodie der Outlander-Serie besingt die Überfahrt von Bonnie Prince Charlie zur Isle of Skye. Das Buch MyHighlands – Isle of Skye zeigt die ganze Schönheit dieser besungenen Insel auf über 200 Seiten mit 140 Fotos und vielen Texten. Es wurde mit dem Deutschen Selfpublishing Preis ausgezeichnet.

Reiseführer MyHighlands - Isle of Skye

Schottland gesamt: GEO Special

Leser Lars hat in den Kommentaren übrigens dieses Heft empfohlen:

Anzeige:

Von GEO gibt es außerdem relativ neu das GEO Special Schottland 04/2019:

Anzeige:

6 Kommentare zu “Reisen im Kopf: Bücher-Tipps für Schottland-Liebhaber

    Von Lars

    Ist zwar kein Buch, aber ich fand es trotzdem sehr interessant zu lesen und gibt es aktuell noch an jedem brauchbaren Kiosk:

    http://www.geo.de/magazine/geo-epoche/23162-geo-epoche-nr-84-schottland

    Sehr schöne Seite!

    Von Stefan Fieser

    Hallo Stephan,
    du hast da eine wirklich ganz tolle Seite aufgebaut, perfekt um sich auf einen Schottlandurlaub vorzubereiten. Habe mir schon einige Ideen und Eindrücke geholt, vielen vielen Dank dafür!
    Wir machen eine Auto-Rundreise (selbst geplant). Sollten wir zusätzlich zur Google-Maps-Navigation noch eine gute Karte (also ganz klassisches Papier) mitnehmen? Kannst du hier etwas empfehlen?
    Und gibt’s irgendwo auf deiner Seite einen „donate“-Button? ;-)
    Viele Grüße aus Bad Rappenau
    Stefan

      Hallo Stefan,

      danke für das Lob. :o)
      Wir sind in den letzten Jahren bereits ohne Papierkarte gefahren und haben ein TomTom Navi benutzt. Google Maps reicht zwar auch als Navi, aber dann solltet Ihr Euch die Karten vorher runterziehen, nicht dass ein Funkloch plötzlich ein Strich durch die Rechnung macht.
      Bei komplexen eigenen Wanderungen würde aber eine Papierkarte von O&S Survey der Gegend dabei haben oder etwas von der Seite Walkhighlands ausdrucken vorher. Handy kann immer mal der Akku leer sein, kein Empfang sein, etc. Habe schon Wanderer am Quiraing getroffen, die nicht wussten, wo sie waren, wei sie den Empfang verloren hatten :oD
      Spenden sehr gerne Paypal. Mein Link lautet https://www.paypal.me/myhighlands/

      Viele Grüße und eine schöne Zeit vor Ort

      Stephan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.