Kildalton Cross – historisches Keltenkreuz auf Islay

Ein Meisterwerk unter den Keltenkreuzen. Das Kildalton Cross stammt aus dem 9. Jahrhundert und hat während der Jahrhunderte ein grausiges Geheimnis bewahrt. Mit so einem grausigen Fund hatten sie nicht gerechnet: Verstümmelte Skelette unter diesem wunderschönen Kreuz? Was war hier nur passiert? John Ramsay war ein wohlhabender Mann: Mitglied des Parlaments, Besitzer der Port Ellen […]

Ullapool – Hafenstadt und Tor zur Wildniss

Eine Reihe weißer Häuser entlang der Küste des Loch Broom – Ullapool besitzt den romantischen Charme eines Fischerhafens, bietet aber noch viel mehr. Denn Ullapool ist die letzte größere Siedlung, bevor es in die Einsamkeit der Nord-Highlands geht, zudem ist es der Fährhafen für die Verbindung nach Stornoway auf den äußeren Hebriden. Der Reiz von […]

Coire na Creiche – Ort der letzten Clanschlacht auf Skye

Eine Schlacht im Schatten schwarzer Berge: Corie na Creiche hat 1601 die letzte große Auseinandersetzung zwischen Clan MacDonald und MacLeod gesehen. Keine schlechte Kulisse: Die atemberaubende Bergszenerien, die märchenhaften Bäche und Flüsse in den grünen Wiesen gehören zu den beeindruckendsten Landschaften in Schottland überhaupt – wie die ganze Insel Skye übrigens. Coire na Creiche ist […]

Machir Bay – Traumstrand auf Islay

Zwei Kilometer traumhafter Sandstrand an der schottischen Atlantikküste auf der wunderschönen Hebrideninsel Islay. Die Bucht weist nach Westen, und so lassen sich hier wunderschöne Sonnenuntergänge erleben. Zum Land hin ist der Strand von Sanddünen gesäumt, die mit pieksigem Schilfgras dicht bewachsen sind. Doch auch hier führen Pfade hindurch und eine kleine Dünenwanderung lohnt sich. Allerdings: […]

Cape Wrath – das Ende der britischen Insel

Bei Cape Wrath endet die britische Hauptinsel – und das eindrucksvoll! Die Klippe „Clo Mor“ fällt 190 Meter senkrecht ab. Wenn das kein Ende mit Knalleffekt ist? Bei Cape Wrath erwartet einen aber nicht nur die Klippe, es gibt mehr: So steht dort ein schöner weißer Leuchtturm, der 1828 von Robert Stevenson erbaut wurde. Das […]

Bishop’s Palace – der Moosie Toor steht noch

Ein eindrucksvoller, runder Turm steht im Zentrum von Kirkwall auf Orkney. Es ist der Moosie Toor, ein Teil des alten Bischof-Palastes. Die Geschichte des Palastes selbst geht zurück bis in die Zeit, als die Norweger noch über die westlichen Inseln Schottlands herrschten. Der Bishop’s-Palace ist auf ersten Blick weniger beeindruckend als der Earl’s Palace gleich […]

Earl’s Palace – sehenswerte Folgen der Dekadenz

Die einstige Pracht lässt sich noch gut erahnen: Der Earl’s Palace in Kirkwall auf Orkney ist Schönheit und gleichzeitig ein Lehrstück über Machtmissbrauch, Dekadenz und Verfall. Denn die Geschichte hinter der jetzigen Ruine ist verknüpft mit Patrick Stewart, einem gierigen und grausamen Herrscher der Insel, der in diesem Prachtbau leben wollte. Direkt gegenüber der Kathedrale […]

Talisker Distillery – rauher Whisky mit Herz

Er ist einer der heftigsten Whiskys von Schottland. Der Talisker. Eine interessante Tour zeigt, wie das „Wasser des Lebens“ im Örtchen Carbost auf Skye entsteht. Gelegen an Loch Harport an einem kleinen Pier, steht die weiß getünchte Destillerie. Im Besucherzentrum sammeln sich die Gäste, um auf eine Führung durch die Produktion der Brennerei zu warten. […]

Skye Serpentarium – Schlangen in Schottland

Echsen, Schlangen, Schildkröten – und das mitten in den schottischen Highlands. Das Skye Serpentarium bietet Tieren ein Zuhause, die an Flughäfen vom Zoll konfisziert oder von Besitzern ausgesetzt wurden. Außerdem betreiben die Besitzer eine Aufzucht der seltenen Tiere Den Menschen, die in der Reptile World arbeiten ist eines wichtig: Sie wollen den Besuchern Wissen vermitteln […]

Dun Telve Broch – seltsamer Turm aus der Eisenzeit

Ein geheimnisvoller Turm aus Stein ragt 10 Meter hoch inmitten der schottischen Landschaft auf. Als Türe gibt er nur einen schmalen Durchgang frei. Und kein Wissenschaftler weiß genau, wofür diese Steinkegel genutzt wurden. Das sind die sogenannten Brochs Rund 500 dieser Konstruktionen sind den Archäologen bekannt. Dun Telve ist eine der am besten erhaltenen davon. […]